Systembaukästen für industrielle Anwendungen. item. Ihre Ideen sind es wert.®

Robotik sicher implementieren


Von der initialen Idee über die Risikobewertung bis hin zur Konformitätserklärung gemäß Maschinenrichtlinie: In diesem Leitfaden erhalten Sie einen detaillierten Überblick über die maßgeblichen Normen und konkrete Hilfestellung zur Umsetzung sicherer Robotik-Anwendungen in Ihrem Unternehmen. Sichern Sie wertvolles Hintergrundwissen zur Risikoanalyse und den besonderen Vorgaben in der Mensch-Roboter-Kollaboration.

Hintergründe zur EG-Maschinenrichtlinie

Die EG-Maschinenrichtlinie ist im Rahmen der CE-Kennzeichnungspflicht eine Herstellerrichtlinie innerhalb der EU. Sie soll sie gewährleisten, dass sichere Produkte auf den Markt gebracht werden. Unternehmen, die eine Maschine oder Robotik-Anwendung bauen, sind für ihre Sicherheit verantwortlich. Das übergeordnete Ziel der MRL ist die Sicherheit des Anwenders und des Produkts, mögliche Gefahren schon im Vorfeld zu erkennen und durch geeignete Schutzmaßnahmen zu minimieren.

Anwendung der Maschinenrichtlinie in der Robotik:

  • Generelle Gestaltungsleitsätze der DIN EN ISO 12100
  • Spezifische Vorgaben durch die DIN EN ISO 12218
  • Biomechanische Grenzwerte nach ISO TS15066

item Industrietechnik ist der Pionier und ein weltweiter Marktführer bei Systembaukästen für industrielle Anwendungen.

Erfahrung

Seit 1976 entwickelt und vertreibt item hochwertige Lösungen zum Bau von Maschinen, Betriebseinrichtungen und Anlagen.

Auswahl & Verfügbarkeit

Das Produktportfolio umfasst mehr als 4.000 hochwertige Komponenten, die dank unserer modernen Logistik schnell verfügbar sind.

Alles für die moderne Produktion

Mit item gelingt die Konstruktion von Maschinengestellen, Arbeitsplätzen, Automationslösungen und Lean-Production-Anwendungen.

Die wichtigsten Punkte auf dem Weg zum CE-Siegel für Ihre Robotik-Lösungen im kostenfreien Whitepaper